Erfolgreiche Kooperation zwischen Kreissportbund Göttingen-Osterode und Volksbank Mitte eG: Wandern mit andern

Wandern mit andern ist eine Grundidee des Kreissportbundes Göttingen. Der Gedanke für dieses Projekt entstand bei einer Klausurtagung des Kreissportbundes 2009. Das Projekt startete in 2010. Die ersten zwei Jahre wurde das Projekt noch vom Landessportbund neben den Sponsoren gefördert.
Die Volksbank Mitte eG ist von Anfang an dabei. Inzwischen ist „Wandern mit andern“ eine Marke des Kreissportbundes geworden und wird jetzt maßgeblich von der Volksbank Mitte eG unterstützt. Ansonsten finanziert sich „Wandern mit andern“ über die Startgebühren.
Zu Beginn des Projektes mussten Sportvereine für die Ausrichtung gesucht werden. Aktuell liegen bereits drei Bewerbungen für 2017 vor. Inzwischen ist die Teilnehmerzahl der Wanderer von 1.500 auf 3.000 gestiegen. Auch für den Mitgliederclub der Volksbank Mitte eG ist „Wandern mit andern“ eine etablierte Veranstaltung geworden, an denen sich Mitglieder und Mitarbeiter der Volksbank  gern beteiligen.
Das Projekt „Wandern mit andern“ wird auch nach der Fusion der beiden Kreissportbunde Göttingen und Osterode fortgeführt. „Die erfolgreiche Partnerschaft wird von der Volksbank Mitte eG weiterhin fortgesetzt,“ betont Vorstandssprecher Holger Willuhn.

v.l.n.r.: Vorstandsmitglied Kreissportbund Bernd Gellert, Vorstandssprecher Holger Willuhn, Sportreferent Dennis Dörner, Geschäftsführer Kreissportbund Klaus Dreßler