Volksbank Mitte eG begrüßt neue Auszubildende

In der Volksbank Mitte eG begann am 1.8.2016 für fünf junge Menschen das Berufsleben. Vorstandssprecher Holger Willuhn, hieß die jungen Leute herzlich willkommen.

Der Start ins Berufsleben ist für viele Auszubildende mit Nervosität und Herzklopfen verbunden, so Vorstandssprecher Holger Willuhn, daher trafen sich die neuen Auszubildenden in diesem Jahr bereits vor Ausbildungsbeginn mit ihren Ausbildungsverantwortlichen in gelockerter Atmosphäre. Bei einem gemütlichen Frühstück lernten die Auszubildenden ihre Paten kennen. Die Paten helfen den jungen Leuten, dass sie sich schnell in der Volksbank einleben und wohlfühlen. Sie geben aber auch jederzeit Hilfestellung bei fachlichen Fragen.

Bild sitzend v.l.n.r.: Chantal Bauer, Julia Ehbrecht, Lena Schramm, Maria Schulz, Timon Sakellariou; hinter der Bank v.l.n.r.: Vorstandssprecher Holger Willuhn, Julina Bremer, Ausbildungsleiterin Katja Wand, Jugend- und Auszubildendenvertretung Lukas Weißmann

Vorstandssprecher Holger Willuhn erläuterte in kurzen Worten die Geschichte und Entwicklung der Volksbank Mitte eG. Er wies daraufhin, dass die jungen Leute in einer historisch wichtigen Zeit für die Bankenwelt ihre Ausbildung beginnen. Niedrigzinsphase und Digitalisierung setzen Meilensteine für das Bankgeschäft der Zukunft. „Sie, liebe Auszubildende, sind für unsere Volksbank eine Bereicherung, denn mit frischem Mut starten Sie Ihre Ausbildung und werden uns auf den Weg in die Zukunft begleiten“, sagte Willuhn. Er forderte die Auszubildenden auf, viele Fragen in ihrer Ausbildung zu stellen. „Denn Sie stehen noch ganz am Anfang Ihrer Karriere; Sie werden in Ihrer Ausbildung und auch danach noch sehr viel lernen. Mein Tipp: Gehen Sie neugierig und offen an Ihre neuen Aufgaben heran, und bewahren Sie sich diesen Wissensdurst Ihr Leben lang – dann werden Sie Erfolg haben“, sagte Willuhn. Der Vorstandssprecher überreichte den jungen Leuten ein Begrüßungspaket mit der „blauen Bank“ und dem Unternehmensleitbild der Volksbank. Mit vielen guten Wünschen des Vorstandes starteten die Auszubildenden nach der Begrüßung in den Berufsalltag.


Dieser ist erst einmal verbunden mit Schulungen für das EDV-System der Volksbank und vielen Hinweisen für das tägliche Leben in der Bank. Danach schnuppern die jungen Auszubildenden für ein paar Tage in die Praxis und dann geht es wieder in ein 2tägiges Seminar mit den ersten Ausbildungsinhalten.


Auch in diesem Jahr bietet die Volksbank Mitte eG wieder einen Praktikumsplatz zur Vorbereitung auf das Wirtschaftsfachabitur. So wird Lena Schramm aus Duderstadt ihr praktisches Jahr in der Volksbank absolvieren.