Mitgliederversammlungen bei der Volksbank Mitte eG:

Solides Wachstum und Ehrungen langjähriger Mitglieder

In 13 Versammlungen der Volksbank Mitte eG, die im gesamten Geschäftsgebiet für die Mitglieder stattfanden, berichteten die Vorstände Holger Willuhn, Rolf Döring und Björn Henkel über die aktuelle Entwicklung der Bank. Rund 1.500 interessierte Bankeigentümer folgten der Einladung und informierten sich über ihre Volksbank.

Die Bankdirektoren blickten stolz auf die Zahlen des abgelaufenen Geschäftsjahres 2014 zurück.  Die Kundeneinlagen konnten von 694 Mio. EUR auf 713 Mio. gesteigert werden. Das Kreditvolumen wuchs von 394 Mio. EUR auf 402 Mio. EUR. Das Eigenkapital der Volksbank beträgt inzwischen 79 Mio. EUR und ist ein gutes Polster für die Zukunft, so die Vorstände. Die Bilanzsumme erhöhte sich von 832 Mio. EUR auf 856 Mio. EUR und über 27.000 Kunden waren zum 31.12.2014 Mitglied bei der Volksbank.

Die Vorstände widmeten sich außerdem in ihren Vorträgen den sogenannten „Megatrends“ vor denen sich auch die Volksbank Mitte eG nicht verschließen kann. So gingen die Vorstände näher auf die demographische Entwicklung und der fortschreitenden Digitalisierung im Lebensalltag ein. Regionale und emotionale Nähe sind wichtige Erfolgsfaktoren unserer Volksbank, so die Vorstände. Dieses können wir erreichen, wenn wir da sind, wo unsere Kunden sind. In unseren Filialen vor Ort, aber auch durch unsere Online-Angebote, die zunehmend in Anspruch genommen werden, erläutern die Vorstände.  

Die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern bei den Versammlungen sprechen für Vertrauen und Zufriedenheit mit der Volksbank. So konnten 156 Mitglieder für eine 50jährige Mitgliedschaft, 15 Mitglieder für eine 60jährige Mitgliedschaft und 3 Mitglieder für eine 75jährige Mitgliedschaft aus dem gesamten Geschäftsgebiet geehrt werden.

 

Bildergalerie der Ehrungen langjähriger Mitglieder