Teilnahmebedingungen für Gewinnspiel auf Facebook

Abschiedskonzert Christoph-Mathias Mueller

Das Gewinnspiel läuft bis 26.06.2018 um 23.59 Uhr.


Diese Promotion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Verantwortlich ist die Volksbank Mitte eG. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Mitte eG sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe.

Teilnahmezeitraum: Das Gewinnspiel startet am 21.06.2018 und endet am 26.06.2018 um 23.59 Uhr. Die Volksbank Mitte eG wird am 21.06.2018 einen Post einstellen bzgl. der Verlosung der Karten für das Sonderkonzert "Grenzenlos" (Abschiedskonzert Christoph-Mathias Mueller) in Göttingen

Ablauf: Die Gewinnspielteilnahme ist ausschließlich über Facebook möglich. Die Verlosung erfolgt unter allen Facebook-Fans der Volksbank Mitte eG, die bei dem Gewinnspiel auf unserer Facebook-Seite in den Kommentaren ein Musikinstrument im Orchester genannt und den Beitrag "gefällt mir" versehen haben.

Gewinn: Als Gewinn werden unter allen Teilnehmern 2 x 2 Karten für das Sonderkonzert "Grenzenlos" - Abschiedskonzert Christoph-Mathias Mueller in Göttingen verlost.

Nach Ende des Teilnehmerzeitraums werden am 27.6.2018 der zwei Gewinner mit dem Facebook-Namen unter dem Beitrag bekannt gegeben. Die von dem Teilnehmer im Rahmen der Gewinnabwicklung erhobenen Daten dienen ausschließlich der tatsächlichen Abwicklung des Gewinns, sie werden nicht zum Zweck weiterer Kundenwerbung genutzt. Es erfolgt keine Speicherung der Gewinnspieldaten in unserem Haus nach Beendigung des Gewinnspiels. Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich. An- und Abreise erfolgt auf eigene Kosten.

Die Volksbank Mitte behält sich das Recht vor, das gesamte Gewinnspiel oder auch nur Teile davon jederzeit zu ändern, ganz oder zeitweise auszusetzen oder zu beenden, insbesondere wenn eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion aus technischen Gründen nicht mehr gewährleistet ist. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.